Liste
Dynamischer Inhalt

CarlA sucht Unterstützung auf der Jena Crowd

Nachhaltiger Holzvergaserkessel soll veraltete Öl-Heizung ablösen

Hilfe durch die Kraft der Gemeinschaft sucht aktuell der CarlA e.V. auf der Spendenplattform der Stadtwerke Jena. Der Verein, der im ehemaligen Waldgasthof "Carl August" im Mühltal ein neues Zuhause gefunden hat, haucht dem Gebäude seit zweieinhalb Jahren neues Leben ein. Um das Wohnprojekt und soziokulturelle Zentrum der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und einen regelmäßigen Kulturbetrieb zu realisieren, möchten die Initiatoren das veraltete Öl-Heizungssystem durch einen nachhaltigen Holzvergaserkessel ersetzen.

Voraussetzung für die energetische Umrüstung: Bis 11. Oktober 2022 müssen die dafür benötigten 8.000 Euro auf der Jena Crowd zusammenkommen. Sobald ein Unterstützer mindestens zehn Euro spendet, legen die Stadtwerke Jena zehn Euro aus ihrem monatlichen Fördertopf drauf. Bis heute (14. September) spendeten fünf Unterstützer insgesamt 175 Euro. Unterstützer des Projektes können sich über verschiedene Prämien freuen.

Die Jena Crowd funktioniert nach dem „Alles-oder-Nichts-Prinzip“: Erreicht ein Projekt sein selbst gestecktes Ziel oder schießt darüber hinaus, können die Projektstarter an die Umsetzung gehen. Wird die anvisierte Summe für ein Projekt nicht erreicht, erhalten alle Spender automatisch ihr Geld zurück und das Projekt kann nicht finanziert werden. Alle Informationen auf einen Blick unter jena-crowd.de