Liste
Dynamischer Inhalt

Defekt an Mittelspannungsleitung führte zu Stromausfall in Pößneck

Erste Kunden binnen einer halben Stunde wieder mit Strom versorgt

Ein Defekt an einer Mittelspannungsleitung führte gestern, 28. November, gegen 17:45 Uhr, zum Ausfall von 18 Trafostationen und zum Stromausfall für circa 1.500 Kunden in Pößneck. Betroffen davon waren Teile des Stadtzentrums sowie Teile von Pößneck-West.

Durch sofortige Umschaltmaßnahmen der Stadtwerke Jena Netze konnten die ersten Kunden binnen einer halben Stunde wieder mit Strom versorgt werden, der letzte Haushalt war 19:25 Uhr wieder am Stromnetz.

Der Defekt an der Stromleitung wurde im Bereich Karl-Marx-Straße/Grenzstraße lokalisiert. Im Laufe des heutigen Tages sollen die Reparaturarbeiten abgeschlossen werden. Die Stadtwerke Jena Netze bitten für die Einschränkungen um Verständnis.