Liste
Dynamischer Inhalt

evita: Mehr Lebensgefühl als Fahrzeug

Einen flotten E-Roller vom Jenaer Nahverkehr selber fahren und mit anderen teilen

Insgesamt sollen es 150 E-Roller werden, die nach und nach in Jena fahren. Alle Infos gibt es auf der Website www.evita-sharing.de. Foto: JNV

 

Per Evita-App können die E-Roller des Jenaer Nahverkehrs gebucht werden. Foto: JNV

  • Fahrt aufnehmen mit evita, dem E-Roller-Sharing des Nahverkehrs. evita steht für verantwortungsvolle Mobilität. evita garantiert Fahrspaß. evita macht alle Ziele erreichbar.
  • Fahrt aufnehmen mit einem nachhaltigen Akku-Recycling-Konzept und vor Ort produziertem Solarstrom.
  • Fahrt aufnehmen über die evita App auf dem Smartphone.

Wie Sand am Mittelmeer gibt es im italienischen Verkehrschaos flotte Zweiräder. In allen Varianten, Formen und Farben gehören die Roller genauso zu Italien wie Pizza, Pasta und Pompeji. „Das wünschen wir uns auch für Jena – nur ohne das typisch italienische Verkehrschaos. Unsere E-Roller ergänzen unsere bisherigen Angebote rund um Bus und Bahn um eine individuelle und selbst planbare Mobilität mit Stil und Komfort“, sagt Steffen Gundermann, der Geschäftsführer des Jenaer Nahverkehrs, zur öffentlichen Bekanntgabe des E-Roller-Sharings unter dem Namen evita. Ab Samstag, 15. August, können die ersten evita-Roller zur Nutzung in der Saalestadt gebucht werden.

Werden Sie ein Teil der evita-Gemeinschaft:

Der Name evita steht für ein Bekenntnis zum Leben, genauer zum nachhaltigen Leben und zum Umdenken. So stellt der Jenaer Nahverkehr erstmals ein klimaschonendes Mobilitätsangebot bereit, das individuell geplant und genutzt werden kann und doch nur gemeinschaftlich funktioniert. Da, wo Bus und Bahn aufhören, fängt evita an. Insgesamt sind es 150 E-Roller, die nach und nach in Jena fahren. Die Ausleihe funktioniert über die evita App zu günstigen Minutentarifen. Das Gute ist: Jeder Kilometer, der mit den E-Rollern zurückgelegt wird, trägt zur Entlastung des Verkehrs in Jena bei – und spart tonnenweise Emissionen. Denn evita ist richtig sauber! Steffen Gundermann: „Der vor Ort produzierte Solarstrom und ein nachhaltiges Akku-Recycling-Konzept heben die Mobilität in Jena auf ein neues Level.“

In Abstimmung mit der Stadt Jena wurden im Stadtgebiet zahlreiche Parkflächen für die Roller ausgewiesen, in Zentrumsnähe z. B. an der Uni-Bibliothek, Hinter der Kirche, Am Volksbad und am Ernst-Abbe-Platz.

Einen zweiten Weg der E-Roller-Nutzung bietet der Jenaer Nahverkehr Firmen und Institutionen an, die als Partner eine bestimmte Anzahl E-Roller fest mieten können und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Roller dann z. B. für Dienstwege innerhalb der Stadt zur Verfügung stellen.

 

Der smarte evita-Start – so funktioniert's:

  1. Anmelden: Laden Sie die evita App auf Ihr Handy, melden Sie sich an und authentifizieren Sie sich mit Ihrem Führerschein.
  2. Mieten: Suchen Sie den Roller Ihrer Wahl auf der interaktiven Karte in der evita App. Reservieren oder mieten Sie Ihren E-Roller. Beachten Sie den Batteriestand. Geben Sie den E-Roller über die evita App frei.
  3. Fahren: Setzen Sie Hygienehaube und Helm auf. Diese befinden sich in der Box. Starten Sie den Roller. Nutzen Sie für kurze Stopps den Parkmodus. Legen Sie nach Fahrtende den Helm in die Box zurück. Sperren Sie den Roller ab.
  4. Bezahlen: Ihre Fahrt wird über die in der App hinterlegte Zahlungsfunktion abgerechnet – per Kreditkarte oder Lastschriftverfahren.
  5. Batterien: Um die Akkus kümmert sich ein Mitarbeiter des Jenaer Nahverkehrs. Dieser tauscht regelmäßig die Akkus aus, so dass immer Roller mit ausreichend „Saft“ zur Verfügung stehen.

 

Was kostet evita?

Anmeldung: einmalig 10 Euro, inkl. 20 Freiminuten
Fahren:      20 Cent/Minute
Parken:   12 Cent/Minute
Tageshöchstpreis:             24 Euro

 VMT-Abo-/Jobticket-Inhaber und Semesterticketnutzer erhalten zusätzlich den einmaligen Bonus von 30 Freiminuten.           

       
 Die technischen E-Roller-Daten:                           

Reichweite:                       180 km
Max. Geschwindigkeit:           45 km/h
Motorleistung:                       4 kw
Akku:                                       Lithium-Ionen-Akku (3 Stück)
Ladezeit:                                  3 bis 4 Stunden
Bremsen:                                 hydraulische Scheibenbremse vorne und hinten
Länge:  1939 mm
Breite:                                      734 mm
Höhe:                                       1136 mm
Radstand:                                1354 mm 
Sitzbankhöhe:                          800 mm
Leergewicht:                            82 kg
Gewicht mit drei Akkus:            112 kg
Zulässiges Gesamtgewicht:       280 kg

Mehr Informationen zu den E-Rollern des Jenaer Nahverkehrs und über evita finden Fahrgäste online unter www.evita-sharing.de.