Liste
Dynamischer Inhalt

Gemeinsam gegen Corona: Pflicht zum Tragen medizinischer Masken in Bus und Bahn

Gemeinsam gegen Corona: Pflicht zum Tragen medizinischer Masken in Bus und Bahn

In allen Bussen und Straßenbahnen des Jenaer Nahverkehrs gilt ab sofort die Pflicht zum Tragen von qualifizierten Mund-Nasen-Bedeckungen. Zu den qualifizierte Mund-Nasen-Bedeckungen zählen: OP-Masken des Typs II bzw. II R mit CE-Kennzeichnung oder Masken der Standards FFP2, FFP3, KN95 oder N95 – jeweils ohne Ausatemventil.

Der Jenaer Nahverkehr dankt seinen Fahrgästen, die bisher eine hohe Solidarität beim Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen gezeigt haben. Auch weiterhin setzt das Verkehrsunternehmen auf das Verständnis der Fahrgäste für die Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.

Die wichtigsten Fragen zur neuen Maskenpflicht:

Was bedeutet die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung?

Der Freistaat Thüringen hat eine Pflicht zum Tragen qualifizierter Mund-Nasen-Bedeckungen im Nahverkehr verordnet. Bei der Nutzung von Bussen und Bahnen ist deshalb während der gesamten Fahrt eine solche qualifizierte Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Was gilt als qualifizierte Mund-Nasen-Bedeckung?

In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen von OP-Masken des Typs II oder II R mit CE-Kennzeichnung entsprechend der europäischen Norm EN 14683 und von virenfilternden Masken der Standards FFP2, FFP3 und Mund-Nasen-Bedeckungen gemäß den Standards KN95 oder N95 (alle ohne Ausatemventil) zulässig.

Reicht es aus, Mund und Nase in Bussen und Bahnen mit einer Alltagsmaske, einem Schal oder Tuch zu bedecken?

Nein. Stoffmasken, Tücher und andere Mund- und Nasenbedeckungen ohne den geforderten Schutzstandard reichen nicht länger aus.

Ist das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen in Haltestellenbereichen Pflicht?

Ja. An allen Haltestellenbereichen des öffentlichen Nahverkehrs (Bus, Straßenbahn) in Jena ist das Tragen von einer Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht, sofern sich dort mindestens eine weitere Person aufhält, die nicht zum eigenen Haushalt gehört.

Warum tragen die Fahrerinnen und Fahrer keine qualifizierten Mund-Nasen-Bedeckungen?

Die Verpflichtung zum Tragen einer qualifizierten Mund-Nasen-Bedeckung erfasst nicht unser Fahrpersonal während des Führens von Fahrzeugen. Durch Vorsichtsmaßnahmen, wie den gewährleisteten Mindestabstand zu den Fahrgästen, wird das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus minimiert.

Ich habe keine qualifizierte Mund-Nasen-Bedeckung dabei. Stellen Sie diese in einem solchen Fall in den Fahrzeugen zur Verfügung?

Nein. Wir verfügen über keine Reserven an qualifizierten Mund-Nasen-Bedeckungen. Jeder ist persönlich verpflichtet, eine qualifizierte Mund-Nasen-Bedeckung im ÖPNV in Jena zu tragen. Wir als Verkehrsunternehmen sind weiterhin für Sie da und bringen Sie jederzeit zu Ihrem Ziel. Bitte bringen Sie dafür die qualifizierte Mund-Nasen-Bedeckung mit.