Liste
Dynamischer Inhalt

Kundencenter von Stadtwerken, jenawohnen und Jenaer Nahverkehr geschlossen

Telefonische Erreichbarkeit sicher gestellt

Um in der aktuellen Situation das Infektionsrisiko mit dem Corona-Virus zu verringern, schließen die Unternehmen der Stadtwerke Jena Gruppe bis auf weiteres ihre Kundencenter. Die Entscheidung wurde zum Schutz der Kunden und der Mitarbeiter getroffen. 

Davon betroffen sind:

  • die Kundencenter der Stadtwerke Energie in der Grietgasse in Jena und in der Breiten Straße in Pößneck
  • das Stadtwerke-Haus in der Rudolstädter Straße in Jena
  • der Kundendienst des Zweckverbands JenaWasser und der Stadtwerke Jena Netze in der Rudolstädter Straße in Jena
  • die jenawohnen-Kundencenter in der Innenstadt, in Winzerla und in Lobeda
  • das Servicecenter des Jenaers Nahverkehrs in der Holzmarkt-Passage

Kunden, Mieter und Fahrgäste werden gebeten, sich bei Fragen telefonisch oder per E-Mail an die weiterhin geltenden Telefonnummern des jeweiligen Kundenservice zu wenden. Darüber hinaus bieten die Unternehmen verschiedene Online-Services auch auf den jeweiligen Internetseiten. Dort sind auch die Telefonnummern verzeichnet.

Der Jenaer Nahverkehr bittet seine Fahrgäste, für Fahrscheinkäufe auf die Automaten im Stadtgebiet und in den Fahrzeugen beziehungsweise auf die die Handy-Tickets in der App MeinJena zurück zu greifen.

Websites:

www.stadtwerke-jena.de

www.jenawohnen.de

www.nahverkehr-jena.de