Liste
Dynamischer Inhalt

Verlängerte Bewerbungsfrist für Azubis und Online-Berufefinder

Für das Ausbildungsjahr 2019 hat die Stadtwerke Jena Gruppe für einige Ausbildungsberufe die ursprüngliche Bewerbungsfrist von Ende Oktober verlängert. Das Unternehmen sucht für das kommende Jahr engagierten Nachwuchs in 20 verschiedenen Ausbildungsberufen – von Kauffrau/-mann bis zum Fachinformatiker/in, von Elektroniker/in bis Fachkraft im Fahrbetrieb. Bis zu 50 neue Lehrstellen sollen besetzt werden. Die aktuelle Bewerbungsfrist für die einzelnen Berufe ist unter www.azubi-pool-jena.de zu finden.

Großen Wert legen die Ausbilderinnen und Ausbilder der Unternehmensgruppe auf den Praxisbezug. Ein Ergebnis der praktischen Lehrlingsarbeit aus dem IT-Bereich ist seit heute auf der Internetseite http://berufefinder.stadtwerke-jena-gruppe.de zu finden: Sven Linde, Auszubildender Fachinformatiker für Systemintegration, programmierte einen Berufefinder für Stadtwerke-Berufe. Schüler und Jugendliche in der Berufsorientierung können sich dabei durch verschiedene Bilder klicken und bekommen anschließend die für sie passenden Ausbildungsberufe aus den Stadtwerken vorgeschlagen.

Innerhalb der Stadtwerke Jena Gruppe bieten die Stadtwerke Energie, Stadtwerke Jena Netze, jenawohnen, Jenaer Nahverkehr, Jenaer Bäder- und Freizeitgesellschaft, varys, JenaWasser und ASI Ausbildungsplätze an. Im August starteten in der Unternehmensgruppe 43 Lehrlinge ins Berufsleben.