Stromleitungsbau führt zu Behinderungen für Radfahrer

Neue Stromleitungen verlegen die Stadtwerke Jena Netze im Bereich zwischen dem Reitsportzentrum in Jena-Burgau und der Straßenbahnhaltestelle „Lobeda“ nahe der Gärtnerei Boock. Die dafür notwendigen Tiefbauarbeiten beginnen am Montag, 15. Juli und werden bis Mitte August andauern. Es werden rund 290 Meter Kabeltrasse errichtet, ein Hausanschluss erneuert und weitere Grundstücke an die neue Leitung angebunden.

Für die Dauer der Arbeiten wird der Saale-Radweg im Bereich der Straßenbahn-Haltestelle „Lobeda“ halbseitig gesperrt, der Weg „Am Mühlenweidigt“ bleibt voll gesperrt. Beim Zugang zur Haltestelle müssen Radfahrer und Fußgänger mit Behinderungen rechnen.

Die Stadtwerke Jena Netze bitten dafür um Verständnis.