Liste
Dynamischer Inhalt

Verkaufsstart für 9-Euro-Ticket am Montag, 23. Mai

Abos werden automatisch angepasst und gelten ebenfalls bundesweit

Das 9-Euro-Ticket gibt es im Vorverkauf an allen Fahrausweisautomaten an den Haltestellen des Jenaer Nahverkehrs.

Am Montag, 23. Mai, beginnt beim Jenaer Nahverkehr und bei der JES Verkehrsgesellschaft der Vorverkauf für das von der Bundesregierung beschlossene 9-Euro-Ticket. Zum Preis von 9 Euro pro Monat berechtigt es in den Aktionsmonaten Juni, Juli und August zur deutschlandweiten Nutzung aller Angebote des öffentlichen Personennahverkehrs. 

Im Vorverkauf zur Nutzung ab 1. Juni ist das 9-Euro-Ticket ab Montag im Servicecenter des Jenaer Nahverkehrs in der Holzmarkt-Passage erhältlich. Ebenfalls im Vorverkauf gibt es das Ticket an allen Fahrausweisautomaten an den Haltestellen des Jenaer Nahverkehrs. Zum sofortigen Fahrtantritt wird das 9-Euro-Ticket ab Juni zusätzlich auch in den Automaten in Bus und Bahn zu haben sein. In den Bussen der JES Verkehrsgesellschaft wird das Ticket direkt beim Fahrpersonal erhältlich sein. 

Stammkunden von Jenaer Nahverkehrs und JES müssen übrigens nichts tun, um von diesem besonderen Angebot zu profitieren: Ihre Abo-Tickets gelten im Juni, Juli und August automatisch bundesweit. Während des Aktionszeitraums werden die Abbuchungen von den Konten der Abo-Kunden automatisch auf den reduzierten Monatspreis von 9 Euro angepasst.  

Auch Nutzer der Fairtiq-App können ab 1. Juni von dem Aktionsangebot profitieren. Erreicht ein Nutzer mit seinen Einzelfahrten einen Gesamtpreis von 9 Euro, wird automatisch ein 9-Euro-Ticket generiert und bis zum Ende des Monats in der App angezeigt. Dieses dient dann bei weiteren Fahrten als deutschlandweit gültiges Ticket. Ein Ein- und Auschecken ist bei weiteren Fahrten nicht mehr notwendig. 

Im Übrigen gelten für das 9-Euro-Ticket folgende Nutzungsbedingungen:  

Zum Preis von 9 Euro pro Monat berechtigt es einen Kalendermonat lang zur bundesweiten Nutzung aller Angebote des öffentlichen Personennahverkehrs, darunter alle Nahverkehrszüge, alle Busse und Straßenbahnen, S- und U-Bahnen sowie ausgewählte Fähren. Nicht genutzt werden können Züge des Fernverkehrs wie IC, EC und ICE. Das 9-Euro-Ticket ist nicht übertragbar, es kann nicht umgetauscht oder erstattet werden und ist nicht für die 1. Klasse buchbar. Kinder ab 6 Jahre benötigen ein eigenes 9-Euro-Ticket. Jüngere Kinder fahren kostenlos. Das 9-Euro-Ticket gilt jeweils vom 1. Tag des gewählten Monats, 0 Uhr bis zum letzten Tag des gewählten Monats, 24 Uhr.    

Alle Stammkunden des Jenaer Nahverkehrs und der JES Verkehrsgesellschaft, die beispielsweise über eine Abo-Karte, ein JobTicket, ein Azubi-Ticket Thüringen, ein Abo Schüler/Azubi oder ein Semesterticket verfügen, können dieses im Aktionszeitraum bundesweit nutzen. Allerdings gelten Regelungen zur kostenlosen Mitnahme beispielsweise von Kindern, Fahrrädern oder Hunden oder zur Übertragbarkeit der Abokarten nur innerhalb der ursprünglich gebuchten Tarifzone. Die monatlichen Abbuchungen werden durch den Jenaer Nahverkehr automatisch angepasst. Auch die durch die Schulverwaltungsämter ausgegebenen Fahrtberechtigungen für Schüler können während ihrer jeweiligen Gültigkeitsdauer für bundesweite Fahrten genutzt werden. 

 

Weitere Informationen zum 9-Euro-Ticket und Antworten auf häufige Fragen finden Sie hier.