SWJ, Stadtwerke Jena Gruppe, Elektromobilität

Information über erste Baumaßnahmen rund um den Eichplatz

Dies ist eine Pressemeldung der Stadt Jena

Für die Bebauung des Eichplatzes sind in diesem Jahr erste vorbereitende Arbeiten notwendig.

Für die Bebauung des Eichplatzes sind in diesem Jahr erste vorbereitende Arbeiten notwendig. Sie dienen der Baufeldfreimachung und schaffen so die Voraussetzungen für das 2020 beschlossene innerstädtische Entwicklungsvorhaben.

Bedingt durch die Bebauung planen die Stadtwerke Jena Netze die Umverlegung einer Fernwärmetrasse, sind im Auftrag der Stadt Jena archäologische Grabungen vorgesehen und plant das Land Thüringen zeitgleich die Verlegung von IT-Leitungen zum künftigen Campus Inselplatz. Die Bauarbeiten sind v.a. im Bereich Rathausgasse, Kirchplatz, Weigelstraße und Johannisstraße geplant sowie abschnittsweise auf dem Eichplatz selbst. Erste Arbeiten beginnen bereits Mitte März in der Kollegiengasse/Zufahrt Eichplatz. In unterschiedlichen Bauabschnitten werden sich die verschiedenen Maßnahmen über das Jahr verteilen. 

Das Ziel: Gewerbetreibende frühzeitig in Planungen einbeziehen

Über den Umfang der geplanten Arbeiten informierte Martin Fischer vom Zentralen Projektmanagement der Stadt Jena interessierte Innenstadthändler, Gastronomen und Gewerbetreibende. An dem digitalen Treffen nahmen Unternehmer:innen aus Rathausgasse, Kirchplatz, Weigelstraße und Johannisstraße teil. Ebenfalls anwesend waren Bürgermeister Christian Gerlitz, der stellvertretende Ortsteilbürgermeister für Jena-Zentrum Dr. Reinhard Bartsch, die City-Managerin Kati Cornelia Fischer-Haasis sowie Vertreter der Stadtwerke Jena Netze, des Landes Thüringen, von JenaWirtschaft, JenaKultur und den Kommunalen Immobilien Jena (KIJ). 

Ziel war es, die Gewerbetreibenden frühzeitig in die Planungen einzubeziehen und ihre Bedürfnisse an einen für alle Seiten möglichst “verträglichen” Bauablauf zu erfragen. Dabei ist es den Bauverantwortlichen ein Anliegen, den Wünschen der von zwei Jahren Pandemie stark betroffenen Innenstadthändler und Gastronomen so weit als möglich entgegen zu kommen. In einer regen Diskussion wurden zahlreiche Hinweise aufgenommen. Soweit dies möglich ist, fließen diese nun in die detaillierten Bauablaufplanungen ein. 

Erklärtes Ziel der Bauherren ist es, dass der rund um den Eichplatz geplante Frühlingsmarkt (10. bis 19.6. inklusive verkaufsoffener Sonntag am 12.6.) und das Altstadtfest (16. bis 25.9. inklusive verkaufsoffener Sonntag am 18.9.) ohne größere Einschränkungen für Kunden und Besucher stattfinden können. Auch sollen in den Sommermonaten die Flächen für die Außengastronomie im Bereich der westlichen Johannisstraße möglichst wenig eingeschränkt werden.

Erste Maßnahmen zur Baufeldfreimachung starten im März 2022

Zur Baufeldfreimachung für die Eichplatz-Bebauung sind in diesem Jahr bereits erste Arbeiten nötig. So müssen die Stadtwerke Jena Netze eine ganze Reihe von Versorgungsleitungen aus dem Eichplatz heraus in umliegende Straßen verlegen.

Los geht es schon am 14. März mit Kanalbauarbeiten in der Kollegiengasse und am Fuße des JenTower. Größte Einzelmaßnahme ist die Umverlegung der derzeit quer über den Eichplatz führenden Fernwärmeleitung in  die Johannisstraße. Sie soll in mehreren kleineren Bauabschnitten zwischen Mai und November umgesetzt werden. Parallel werden Strom-, Gas- und Trinkwasserleitungen, Abwasserkanäle sowie IT-Kabel umverlegt und erneuert.

Zudem sind von Mitte Juni bis Ende November im Auftrag der Stadt Jena archäologische Grabungen auf dem Eichplatz geplant. Parallel zu den beschriebenen Maßnahmen errichtet das Land Thüringen im Bereich Kirchplatz/Weigelstraße/Rathausgasse eine IT-Anbindung des künftigen Campus Inselplatz. Weitere Informationen folgen, sobald konkrete Bauabschnitte und Bauzeiten feststehen. 

Zum Hintergrund: 

Auf dem Eichplatz soll voraussichtlich ab 2023 die bauliche Umsetzung für das erste Baufeld A des EichplatzAreals mit u.a. drei Hochhäusern beginnen. Zuvor muss in den kommenden Monaten mit dem vorhabenbezogenen Bebauungsplan Baurecht geschaffen werden.  

Informationen zum Eichplatz-Projekt sind unter www.eichplatzareal.de zu finden. Aktuelle Informationen zu den Bauvorhaben der Stadtwerke gibt es unter www.stadtwerke-jena-netze.de/baustellen.