SWJ, Stadtwerke Jena Gruppe, Elektromobilität

JenaWasser setzt Leitungsbau in Hainichen fort

Die Tiefbauarbeiten zur abwasserseitigen Erschließung von Hainichen gehen weiter. Den nächsten Bauabschnitt nimmt der Zweckverband JenaWasser ab Montag, 27. Juni 2022, in Angriff. Gearbeitet wird diesmal im südlichen Teil des Dorfes. Bis voraussichtlich Ende September werden 700 Meter Trinkwasserleitung, 280 Meter Mischwasserkanal sowie die zugehörigen Hauanschlüsse erneuert. Vorsorglich werden auch IT-Leerrohre für eine spätere Fernmeldeanbindung zur Steuerung abwassertechnischer Anlagen mitverlegt.

 

Infolge der Bauarbeiten bleibt die Dorfstraße im Bereich zwischen der Hausnummer 36 (Dorfstraße West) und Zufahrt zum neuen TW-Behälter abschnittsweise voll gesperrt. Begonnen wird mit der Verlegung einer neuen Trinkwasserleitung im Bereich der Stiebritzer Ecke. Eine innerörtliche Umleitung wird ausgeschildert. Für die direkten Anwohner kann es während der Bauarbeiten zu Einschränkungen in der Erreichbarkeit ihrer Grundstücke kommen. Darüber wurden die Grundstücksbesitzer in einem persönlichen Schreiben informiert. 

 

Der Zweckverband JenaWasser bittet für die Einschränkungen im Zusammenhang mit der Baumaßnahme um Verständnis. Eine Übersicht aller Stadtwerke- und JenaWasser-Baustellen mit den jeweiligen Ansprechpartnern finden Sie unter www.stadtwerke-jena-netze.de/baustellen.