SWJ, Stadtwerke Jena Gruppe, Elektromobilität

Kanalbau beginnt in der Kochstraße

Am Montag, 9. Mai, beginnt der Zweckverband JenaWasser Tiefbauarbeiten in der Kochstraße in Jena-Süd. Zwischen den Abzweigen Forstweg und Westbahnhofstraße sollen bis Ende Oktober der bestehende Mischwasserkanal sowie die Trinkwasserleitung erneuert werden. Die Kochstraße bleibt für die Dauer der Maßnahme abschnittsweise voll gesperrt. Der Zweckverband JenaWasser investiert rund 325.000 Euro. 

 

Los geht es ab Montag zunächst mit vorbereitenden Maßnahmen zur Einrichtung der Baustelle und zur Herstellung einer provisorischen Trinkwasserleitung. Die eigentlichen Arbeiten zur Verlegung des etwa 150 Meter langen Kanalabschnitts beginnen dann im Kreuzungsbereich zum Forstweg und werden abschnittsweise zur Westbahnhofstraße hin vorangetrieben.   

 

Die Kreuzung Forstweg muss mit Beginn der Kanalbauarbeiten voll gesperrt werden. Die Zufahrt für direkte Anlieger in die Kochstraße ist dann zunächst nur von der Westbahnhofstraße her möglich. Im weiteren Bauablauf soll dann auch eine Zufahrt über den Forstweg möglich sein. 

 

Der Zweckverband JenaWasser bittet für die Einschränkungen um Verständnis.  

 

Eine Übersicht aller Stadtwerke- und JenaWasser-Baustellen mit den jeweiligen Ansprechpartnern finden Sie unter www.stadtwerke-jena-netze.de/baustellen.