SWJ, Stadtwerke Jena Gruppe, Elektromobilität

Leitungsbau in der Kahlaischen Straße gestartet

Stadtauswärts ist eine Umleitung ausgeschildert

Die geplanten Tiefbauarbeiten des Zweckverband JenaWasser sind am heutigen Montag, 7. Juni, in der Kahlaischen Straße gestartet. Auf einer Länge von 300 Metern entsteht eine neue Trinkwasserhauptleitung mit einem Durchmesser von 40 Zentimetern, die zukünftig das Wasserwerk Burgau mit dem neuen Hochbehälter Rautal in Jena-Nord verbindet.

 

Der Hochbehälter Rautal soll Ende des Jahres ans Netz gehen. Er wird Jenas zweitgrößter Wasserspeicher sein und ist eines der zentralen Projekte im Wasserversorgungskonzept 2040 für Jena und die Region.

 

Stadtauswärts ist eine Umleitung über die Sellierstraße - Hainstraße - An der Brauerei ausgeschildert. Die Fahrtrichtung stadteinwärts bleibt dabei als Einbahnstraße bestehen.

 

Weitere Informationen gibt es hier.