Gemeinsames Kundencenter für die Stadtwerke Jena Gruppe

Alles unter einem Dach: Unter diesem Motto empfangen wir Sie ab dem 2. Quartal 2022 in unserem neuen gemeinsamen Kundencenter. Stadtwerke Energie, jenawohnen, Jenaer Nahverkehr, Jenaer Bäder bieten künftig ihre Dienstleistungen gemeinsam in der Saalstraße 8a an. Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren.

Freuen Sie sich auf ein modernes Ambiente, auf viel Platz für gute Beratung, auf erweiterte Öffnungszeiten, die Möglichkeit der Online-Terminvereinbarung und einen eigenen Bereich für Self Service-Angebote und den schnellen Ticketkauf. Wir sind gern für Sie da! Zum Baufortschritt und zu allen Neuigkeiten rund um dieses spannende Projekt halten wir Sie auf dieser Seite auf dem Laufenden.

Video: innovative Medienfassade setzt Kundencenter in Szene

Wir suchen Mitarbeiter im Kundencenter

 

Alles unter einem Dach:

Das bietet Ihnen das gemeinsame Stadtwerke-Kundencenter

Stadtwerke Energie Jena-Pößneck:

  • Neuverträge und Kundenbetreuung
  • Lieferung von Strom, Gas und Fernwärme
  • Geschäftskundenberatung
  • energienahe Dienstleistungen (Photovoltaik, Batteriespeicher, E-Mobilität)
  • Beratung zu Themen von JenaWasser

Jenaer Nahverkehr:

  • Ticketverkauf
  • Souvenirverkauf
  • Abo-Karten Neuverträge und Kundenbetreuung
  • JobTicket Neuverträge und Kundenbetreuung

jenawohnen

  • Wohnungsgesuche
  • Wohnungsvermietung
  • Mieterbetreuung (nur an ausgewählten Tagen)

Jenaer Bäder

  • Ticketverkauf
  • Gutscheinverkauf

Aktuelle Meldungen zum gemeinsamen Kundencenter

Unser gemeinsames Kundencenter erhält ein digitales Gesicht

Anfang April hat die Stadt die Baugenehmigung für unser gemeinsames Kundencenter erteilt. In den Startlöchern stehen damit nun Ausschreibungen für Rohbau, Trockenbau, Elektro und vieles mehr.

Die geplante Außenfassade mit Mediennutzung. Teile der Fassade können zukünftig interaktiv bespielt werden.

Anfang April hat die Stadt die Baugenehmigung für unser gemeinsames Kundencenter erteilt. In den Startlöchern stehen damit nun Ausschreibungen für Rohbau, Trockenbau, Elektro und vieles mehr. “Baubeginn ist im Mai. Wir freuen uns, dass das Projekt nun richtig Fahrt aufnehmen kann”, sagt Projektleiter Daniel Schade. 

Besonders freuen wir uns, einen Blick auf die geplante Außenfassade erhaschen dürfen. Geplant ist eine Fassade mit Mediennutzung. Das heißt, dass Teile der Außenfassade zukünftig interaktiv bespielt werden können. Das ganze nennt sich dann "Kunst am Bau".