jena mobil Aktionstag 2017

Elektromobilität zum Anfassen und Ausprobieren

Die Zukunft des Autofahrens zum live Erleben: Das bietet der Aktionstag „jena mobil“ am Samstag, 23. September 2017, von 12 bis 16 Uhr auf dem Nonnenplan in der Jenaer Innenstadt. Im Rahmen des stadtweiten Projektes „Elektromobilität in Jena 2030“ zeigen verschiedene Unternehmen die Bandbreite ihrer im täglichen Einsatz befindlichen Fahrzeuge, geben Informationen zu Reichweite und Ladeinfrastruktur und bieten die Möglichkeit zu Probefahrten.

Ablauf

11 Uhr: Start Autokorso von 32 Elektrofahrzeugen:
Parkplatz am Ernst-Abbe-Sportfeld → Schillerstraße → Leutragraben → Löbdergraben

12 Uhr: Erreichen des Zielorts am Löbdergraben, Ecke Nonnenplan

12 bis 16 Uhr:

  • Präsentation und Probefahrten mit Elektrofahrzeugen
  • Erfahrungsaustausch mit Fahrzeughaltern zum Elektroauto
  • Informationen zur Jenaer Ladeinfrastruktur
  • Praxistest der Stadtwerke Ladestadion vor Ort
  • Ökobilanz von Elektro-Fahrzeugen und Kostenvergleich  

Elektromobilität

Zukunftsorientiert und umweltbewusst: Als Stadtwerke Jena Gruppe wollen wir die elektromobile Zukunft in Jena aktiv mitgestalten.

Denn das Fahren mit Strom – möglichst sogar mit Ökostrom – bietet vor allem im innerstädtischen Raum viele Vorteile.

Hier finden Sie Informationen zu unseren Aktivitäten und Dienstleistungen.

Elektromobilität für Jena 2030

Gemeinsam mit Vertretern der Stadt, der lokalen Wirtschaft und den Unternehmen unserer Stadtwerke Jena Gruppe vernetzen wir alle relevanten Initiativen und Akteure in Jena, um den Ausbau umweltfreundlicher Elektromobilität voranzutreiben.

Hier finden Sie Informationen zum Projekt „Elektromobilität Jena 2030“.

Ladestationen

Ökostrom-Tanke

In Jena und der Region betreiben wir bereits einige Ladestationen für Elektrofahrzeuge und bauen die Ladeinfrastruktur weiter aus. Unsere öffentlich zugänglichen Ladestationen sind Teil des europaweiten Ladenetzes „ladenetz.de“.

Hier finden Sie einen Überblick unser Ladestationen in der Region, an denen Sie unseren 100 Prozent grünen jenaturStrom tanken können.

Darüber hinaus bieten wir auch Ladetechnik für Unternehmen und Ladestationen für zu Hause an - und fördern die Anschaffung über unser Förderprogramm JenaKlimaPlus mit 300 Euro.