SWJ, Stadtwerke Jena Gruppe, Elektromobilität

Arbeiten am Abwasserkanal in der Seidelstraße werden fortgesetzt

Der Zweckverband JenaWasser setzt seine Reparaturarbeiten am Mischwasserkanal in der Seidelstraße fort. Ab Dienstag, 25. Mai wird zwischen der Seidelstraße 3 und der Einmündung Jenertal gebaut. Nach einer Havarie im vergangenen Herbst müssen die Kanäle ausgetauscht werden. Insgesamt werden 155 Meter Kanal sowie 15 Hausanschlüsse erneuert. Die Arbeiten sollen bis Ende Juni abgeschlossen sein.

 

Die Seidelstraße bleibt im genannten Bereich für die gesamte Bauzeit voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Zufahrt zum Großparkplatz Seidelstraße ist von der Sperrung nicht betroffen. Aufgrund der beengten Bauverhältnisse in der von Bäumen geprägten Sackgasse, sind für die Anwohner Einschränkungen in der Erreichbarkeit ihrer Grundstücke unvermeidbar. Dazu werden die Betroffenen jeweils rechtzeitig direkt von der Baufirma vor Ort informiert.

 

Der Zweckverband JenaWasser bittet für die Einschränkungen um Verständnis.

 

Eine Übersicht über alle aktuellen Baustellen der Stadtwerke und von JenaWasser inklusive der jeweiligen Ansprechpartner*innen finden Sie unter www.stadtwerke-jena-netze.de/baustellen.