SWJ, Stadtwerke Jena Gruppe, Elektromobilität

Erneuerung des Schmutzwasserkanals unter dem Jenaer Marktplatz

Der Zweckverband JenaWasser repariert ab Montag, 26. April den Schmutzwasserkanal unter dem Marktplatz von Jena. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 7. Mai andauern.

 

Gearbeitet wird unterirdisch in einem grabenlosen Verfahren. Dafür hat JenaWasser eine Spezialfirma verpflichtet, die mit kameragesteuerten Baugeräten in den Kanal einfährt, Defekte feststellt und direkt beseitigt. Die Firma DSE aus Nebra arbeitet sich von Kanalschacht zu Kanalschacht voran und erneuert die defekten Stellen direkt unter der Erdoberfläche. Dabei kommen je nach Schadensbild verschiedenste Reparaturverfahren zum Einsatz oder werden ganze Rohrteile neu eingezogen. Diese Technik wurde durch den Zweckverband JenaWasser bereits an mehreren Orten im Verbandsgebiet erfolgreich angewandt. 

 

Weil durch die grabenlose Bauweise die Straßendecke nicht geöffnet werden muss, ist nur mit sehr geringen Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Zudem ist die Baufirma insbesondere angehalten, die Arbeiten an den Markttagen einzuschränken. Für die dennoch unvermeidlichen Behinderungen bittet der Zweckverband JenaWasser um Verständnis.