Neue Versorgungsleitungen für Kunitz

Der Zweckverband JenaWasser und die Stadtwerke Jena Netze beginnen am Mittwoch, 3. Juni mit Tiefbauarbeiten in Kunitz. Im Rahmen des grundhaften Straßenausbaus in der Bachgasse und der Hirtengasse werden bis Ende des Jahres die Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert.  

In zwei Bauabschnitten entstehen 220 Meter Mischwasserkanal und 140 Meter Trinkwasserleitung. Gleichzeitig werden die dazugehörigen Hausanschlüsse modernisiert. Parallel erneuern die Stadtwerke Jena Netze die Stromversorgung: Es werden Elektrokabel in die Erde verlegt und die bestehende Freileitung zurückgebaut. Auch 90 Meter Gasleitung werden im Rahmen der Maßnahme erneuert.  

Gebaut wird unter Vollsperrung, die Arbeiten beginnen in der Bachgasse. Je nach Baufortschritt kann es zu Beeinträchtigungen bei der Erreichbarkeit der Grundstücke kommen. Darüber werden die Anwohner jeweils direkt durch die Baufirma informiert. 

Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu Verschiebungen beim Baubeginn, Bauende und im Bauablauf kommen. Der Zweckverband JenaWasser bittet für die Einschränkungen um Verständnis