Leben einfach vernetzt

Wir vernetzen Aspekte des täglichen Lebens – und machen es leichter. In unserem Fokus stehen die Themenfelder Wohnen und Energie, Mobilität, Einkauf und Logistik, Gesundheit und Plattform
Hier erfahren Sie, was dahinter steckt: 

Wohnen und Energie

Licht ein- und ausschalten, Heizung auf- und abdrehen, regelmäßig Lüften: bequem, wenn dies zentral gesteuert wird. Dazu sparen eine automatische Steuerung von Heizung, Lüftung und Licht bares Geld. Deshalb sollen Smart-Home-Anwendungen zur Grundausstattung unseres Smarten Quartiers gehören. Damit sich die Bewohner in unserem Smarten Quartier vernetzen und gemeinsam Alltag und Freizeit gestalten können, wollen wir für sie individuelle Online-Angebote entwickeln – die auf Basis eines hochleistungsfähigen Internets funktionieren.

Mobilität

Stau, überfüllte Parkplätze und Wartezeiten an der Haltestelle: Für die Mieter unseres Smarten Quartiers sollen solche Ärgernisse der Vergangenheit angehören. Wir möchten, dass sie per App einfach feststellen, ob die Fahrt in die Stadt per Auto wegen eines Staus ratsam ist – und dass sie alternativ die Abfahrtzeit der nächsten Straßenbahn abrufen. Auch Angebote für Car-und Bike-Sharing sowie Elektro-Autos sollen für die Bewohner bereit stehen. Die Möglichkeiten des autonomen Fahrens denken wir heute schon mit.

Einkauf und Logistik

Warteschlangen an der Kasse, Einkaufszettel schreiben, genervte Kunden: Wir entwickeln Ideen, damit Mieter in unserem Smarten Quartier dies nicht mehr über sich ergehen lassen müssen. Ihr Einkauf soll per smarter Logistik direkt bis zur Wohnungstür geliefert werden. Und um es noch bequemer zu denken: Im Smarten Quartier kommen Pakete und Post immer zuverlässig an - auch wenn niemand zu Hause ist.

Gesundheit

Warten beim Arzt, Stufen zur Wohnung, Wege zur Apotheke: Dies kann für bewegungseingeschränkte und ältere Bewohner problematisch sein. Ihnen möchten wir in unserem Smarten Quartier dabei helfen, diese Hürden bei Bedarf zu umgehen und möglichst lange in ihrer Wohnung wohnen bleiben zu können. Deshalb entwickeln wir für unser Smartes Quartier verschiedene Ideen, die sich rund um gesund bleiben und gesund werden drehen. Natürlich haben wir dabei auch barrierefreies Wohnen im Blick.   

Plattform

Services, die das Leben erleichtern, sollen in der Handhabung vor allem eins sein: Leicht und intuitiv zu bedienen. Deshalb geben wir den Bewohnern unseres Smarten Quartiers eine zentrale Plattform an die Hand, die alle gewünschten Services einfach vernetzt und jederzeit abrufbar macht. Von Smart-Home über clevere Mobilitäts- und Einkaufslösungen bis hin zu Gesundheitsaspekten – wir möchten, dass unsere Mieter dies zentral und ganz nach Wunsch per Smartphone, per Tablet oder über den eigenen Fernseher steuern. Dazu gibt es bei Bedarf passgenaue und aktuelle Informationen rund um das Smarte Quartier und maßgeschneiderten Kundenservice.

So werden Sie Unterstützer: